Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Radebeul
Merken

Coswig: Pflanzentauschbörse im Mehrgenerationengarten

Am Donnerstag können Hobby-Gärtner in Coswig ihre Pflanzen und Saaten mit anderen tauschen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Zur Pflanzentauschbörse in Coswig kann man neue Pflanzen oder Samen entdecken und mitnehmen, oder eigene an andere weitergeben.
Zur Pflanzentauschbörse in Coswig kann man neue Pflanzen oder Samen entdecken und mitnehmen, oder eigene an andere weitergeben. © Claudia Hübschmann

Coswig. Wie jedes Jahr findet auch in diesem am Donnerstag eine Pflanzentauschbörse im Coswiger Mehrgenerationengarten an der Kita Knirpsenland statt. Wer Stauden, Samen oder andere Pflanzen übrig hat und sie gern weitergeben möchte, soll diese vorbeibringen, teilt Melanie Hesse von der JuCo Soziale Arbeit gGmbH mit. Aber auch, wer auf der Suche nach neuen Pflanzen ist, findet bestimmt das Passende und kann sich mit anderen Hobby-Gärtnern austauschen.

Kleine Gäste können währenddessen ein Geschenk zum Muttertag basteln, heißt es in der Mitteilung im Amtsblatt weiter. Kaffee und Kuchen, Erfrischungen und ein kleines Programm der Kita-Kinder laden zum Verweilen ein.

Der Mehrgenerationengarten ist ein Teilprojekt des Mehrgenerationenhauses "Alte Bibo" Coswig. Es wird seit 2012 als eines von rund 530 Häusern im Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus Miteinander – Füreinander des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Mehrgenerationenhäuser sind lokale Begegnungsorte, die sich für ein gutes Miteinander im Alltag einsetzen und Orte sowie Anlässe für Begegnung schaffen. (SZ/mas)

  • Pflanzentauschbörse im Mehrgenerationengarten am 11. Mai von 15 bis 17 Uhr, Moritzburger Straße 17, Coswig
  • Weitere Informationen zum Programm des Projektes gibt es online.