Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Meißen
Merken

Coswiger paddeln im Zweier-Canadier aufs Siegertreppchen

Die jungen Athleten des Kanu-Vereins Coswig holten bei den Deutschen Schülermeisterschaften Gold nach Hause.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Henri Heineck und William Born im Zweier-Canadier.
Henri Heineck und William Born im Zweier-Canadier. © Phillip Reichenbach

Coswig. Bei den Deutschen Schülermeisterschaften im Kanuslalom, die am 9. und 10. September im sachsen-anhaltischen Zeitz stattfanden, konnten zwei Sportler des Coswiger Kanu-Vereins eine Goldmedaille erringen. Henri Heineck und William Born gelang es, in der Kategorie U12 im Zweier-Canadier den ersten Platz zu erpaddeln. Die beiden nahmen auch einzeln in der Kategorie Einer-Kajak teil, wo sie es bis ins Halbfinale schafften.

Jonas Krause und Robin Wittig belegten, ebenfalls im Einer-Kajak, in der Altersklasse U14 Plätze im Mittelfeld, verpassten aber die Qualifikation für das Halbfinale. Im Mannschaftsrennen sicherten sich Robin, Henri und Jonas hinter leistungsstarken Gegnern ebenfalls einen sehr guten 18. Platz im Mittelfeld, wie der Verein in einer Pressenachricht mitteilt.

Insgesamt 41 Vereine aus ganz Deutschland, mit 170 Kindern von 10 bis 14 Jahren, reisten nach Sachsen-Anhalt an die Weiße Elster. Bei schönstem Spätsommerwetter wurde bereits der Freitag zu einer letzten Trainingseinheit genutzt, bevor die Meisterschaft feierlich im Schlosspark Zeitz eröffnet wurde. Der nächste Wettkampfhöhepunkt stet bereits fest: Ende September geht es nach Markleeberg, für die Deutschen Meisterschaften der Jugend und Junioren. (SZ)