merken
Radebeul

Martinsfest in Radebeul anders feiern

Die Friedenskirche ruft zu einer besonders individuellen Aktion auf. Etwa: Familienspaziergang mit einem Licht.

Jeder sollte sein Licht anzünden und tragen - so die Anregung der Friedenskirche Radebeul zum Martinsfest.
Jeder sollte sein Licht anzünden und tragen - so die Anregung der Friedenskirche Radebeul zum Martinsfest. © Norbert Millauer

Radebeul. Das Martinsfest sollte nicht ausfallen. Es gibt individuelle Möglichkeiten, sagt die Friedenskirche Radebeul. Aufgrund der aktuellen Situation werden die traditionellen Martinsumzüge in diesem Jahr nicht stattfinden. Die Friedenskirchgemeinde lädt Familien aber dazu ein, das Martinsfest anders zu feiern und sich an der Aktion „Teile dein Licht“ zu beteiligen.

 Folgende Ideen können die Familien dabei umsetzen: Stellen Sie am 11. November eine Kerze ins Fenster, bringen Sie Nachbarn und Freunden einen Lichtgruß oder zeigen Sie Ihr Martinslicht beim Familien-Spaziergang auf der Straße. Singen Sie dabei Martins- und Laternenlieder.

Anzeige
Pflegestudium: Bachelor & Berufsabschluss
Pflegestudium: Bachelor & Berufsabschluss

Studium und Pflegepraxis vereinen? Bewerben Sie sich bis zum 1. April 2021 an der ehs Dresden für den Bachelor-Studiengang Pflege!

Weiterführende Artikel

Die Friedensglocke wird täglich 18 Uhr geläutet

Die Friedensglocke wird täglich 18 Uhr geläutet

Die Friedenskirche unterstützt Kontaktbeschränkungen. Andacht findet auch unter freiem Himmel statt.

Sie können in der Familie auch die Martinsgeschichte lesen oder spielen. Und natürlich ist der Martinstag die richtige Zeit, um gemeinsam mit den Kindern Martinshörnchen oder -mäntel zu backen. „Die Gemeinschaft von Andacht und Martinsumzug wird uns fehlen“, sagt Ulrike Wenzel, Gemeindepädagogin in der Friedenskirche. „Aber unter Corona-Bedingungen sind der familiäre Spaziergang und die erleuchteten Fenster eine bessere Variante und bewahren den Geist des Martinsfestes.“

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier. 

Mehr zum Thema Radebeul