SZ + Radebeul
Merken

Warum der Bahnhof Coswig nicht ausgebaut wird

Eigentlich sollten dort längst eine Tagespflege und Seniorenwohnungen sein. Vom Besitzer gibt es neue Antworten.

Von Peter Redlich
 3 Min.
Teilen
Folgen
Das Bahnhofsgebäude in Coswig soll im Inneren umgebaut werden. Geplant sind darin Tagespflegeplätze und Seniorenwohnungen.
Das Bahnhofsgebäude in Coswig soll im Inneren umgebaut werden. Geplant sind darin Tagespflegeplätze und Seniorenwohnungen. © Norbert Millauer

Coswig. Vor reichlich einem Jahr war angekündigt worden, dass in wenigen Wochen der Umbau des Bahnhofes Coswig zum Pflegezentrum beginnen soll. Bis jetzt hat sich an dem roten Backsteingebäude noch nichts getan. Was waren die Pläne der Besitzer?

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Radebeul