merken
Riesa

Abfischen, beten, schmecken lassen

Am Wehrfeldteich in Koselitz ist im Oktober ein Fisch-Erntedank-Gottesdienst im Festzelt geplant.

Die Koselitzer Fischer hoffen wieder auf einen großen Fang.
Die Koselitzer Fischer hoffen wieder auf einen großen Fang. © SZ-Archiv

Koselitz. Der erste Apostel Simon Petrus soll Fischer gewesen sein und das Geheimzeichen der ersten Christen war ein Fisch. Was passt da besser, als den jährlichen Erntedank-Gottesdienst während des Abfischens zu feiern? Deshalb lädt die Kirchgemeinde Gröditz-Frauenhain am 9. Oktober um 10 Uhr zum "Fisch-Ernte-Dank"-Gottesdienst an den Wehrfeldteich nach Koselitz ein. Er findet wieder im Festzelt statt und wird musikalisch umrahmt vom Bläserchor der Landeskirchlichen Gemeinschaft Frauenhain.

sz-Reisen
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken

Bei SZ-Reisen findet jeder seine Traumreise. Egal ob Kreuzfahrt, Busreise, Flugreise oder Aktivurlaub - hier bekommen Sie für jedes Reiseangebot kompetente Beratung, besten Service und können direkt buchen.

Bereits eine Stunde zuvor treten die Fischer der Teichwirtschaft Koselitz in Erscheinung und beginnen mit dem ersten Abfischen. Im Anschluss beginnt der Gottesdienst. Rund um Abfischen und Zeltgottesdienst können die Besucher Frisch- und Räucherfisch kaufen und sich als Mittagessen eine leckere Fischsuppe, Bratwurst oder Bockwurst sowie Getränke schmecken lassen. Der Eintritt ist frei. (SZ)

Mehr zum Thema Riesa