SZ + Riesa
Merken

Gröditz: Ein dritter Kandidat für Bürgermeister-Wahl

André Lux tritt als unabhängiger Kandidat an. Warum nicht für die Bürgervereinigung, für die er im Stadtrat sitzt?

Von Jörg Richter
 1 Min.
Teilen
Folgen
André Lux bei einer vergangenen Podiumsdiskussion mit Schülern der Oberschule Siegfried Richter.
André Lux bei einer vergangenen Podiumsdiskussion mit Schülern der Oberschule Siegfried Richter. ©  Archiv/Sebastian Schultz

Gröditz. Der Wahlkampf um das Bürgermeisteramt in Gröditz verspricht spannend zu werden. Nach Dirk Wartenberg von der AfD und dem parteilosen Hagen Görsch bewirbt sich ein dritter Kandidat um die Nachfolge des scheidenden Rathauschefs Jochen Reinicke (parteilos). André Lux, der im Stadtrat die Fraktion der Bürgervereinigung (BGV) anführt, stellt sich zur Wahl.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!