merken
Riesa

Einbruch bei den Gröditzer Schmiedewerken

Durch den Zaun dringen die Täter in das Gelände ein. Sie haben es auf Kupfer abgesehen.

Das Gelände der Schmiedewerke Gröditz.
Das Gelände der Schmiedewerke Gröditz. © Eric Weser

Weiterführende Artikel

Mobile Polizeiwache berät zu Einbruchschutz

Mobile Polizeiwache berät zu Einbruchschutz

Am 2. November kann man sich auf dem Großenhainer Hauptmarkt fachkompetent beraten lassen.

Gröditz. Auf dem Gelände der Schmiedewerke an der Wolfgang-Mischnick-Straße in Gröditz ist eingebrochen worden. Im Zeitraum zwischen Freitag und Samstagabend zerschnitten Unbekannte einen Maschendrahtzaun zum Firmengelände und drangen in das Lager ein. Dort wurden Drosselspulen beschädigt und das darin verbaute Kupfer entwendet. Der Stehlschaden beträgt rund 4.000 Euro. Zum Sachschaden liegen keine Angaben vor (SZ)

QF Passage Dresden
Dresdens schönste Einkaufs-Passage feiert
Dresdens schönste Einkaufs-Passage feiert

Die QF-Passage am Neumarkt wird 15 Jahre alt. Grund genug für eine große Party - und jede Menge exklusive Geschenke.

Mehr zum Thema Riesa