SZ + Riesa
Merken

Razzien in Lichtensee und Röderaue: Festnahme in der Gartensparte

Gemeinsam mit weiteren Komplizen hatte ein Mann aus dem Landkreis Meißen verbotene Schriften vertrieben. Er ist schon länger im Visier der Justiz.

 2 Min.
Teilen
Folgen
In einer Gartensparte in Frauenhain wurde am am Mittwoch ein Mann festgenommen. Ihm wird die Verbreitung volksverhetzender Schriften vorgeworfen.
In einer Gartensparte in Frauenhain wurde am am Mittwoch ein Mann festgenommen. Ihm wird die Verbreitung volksverhetzender Schriften vorgeworfen. © Jörg Richter

Röderaue/Karlsruhe. Nach der Polizeirazzia am Mittwoch in Lichtensee und der Gemeinde Röderaue sind weitere Details bekannt geworden. Laut Informationen der Generalbundesanwaltschaft in Karlsruhe hatte es zeitgleich an weiteren fünf Orten in Sachsen und Brandenburg Hausdurchsuchungen gegeben. Zwei in Leipzig und je eine im Landkreis Leipziger Land, im Elbe-Elster-Kreis und im Landkreis Oberspreewald-Lausitz.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Riesa