SZ + Riesa
Merken

Riesa: Was wird mit Gut Göhlis?

Lange war es still um den Hof vor den Toren Riesas. Jetzt sucht der Verein Sprungbrett Ideen für die Gebäude. Einige gibt es schon.

Von Stefan Lehmann
 4 Min.
Teilen
Folgen
Blick auf den westlichen Flügel von Gut Göhlis. Dieses und zwei weitere Gebäude würde Sprungbrett gerne kaufen – momentan wird dafür ein Konzept überarbeitet.
Blick auf den westlichen Flügel von Gut Göhlis. Dieses und zwei weitere Gebäude würde Sprungbrett gerne kaufen – momentan wird dafür ein Konzept überarbeitet. © Sebastian Schultz

Riesa. Die Nachricht ließ im Mai 2015 aufhorchen: Ein Investor aus Großenhain wollte Teile von Gut Göhlis kaufen, dort einen Pferdehof aufbauen. Aus Sicht der Stadt war der Investor eine perfekte Lösung für die denkmalgeschützten Gebäude direkt vor den Toren der Stadt Riesa: Über die Jahre könnte man sich einen Millionenbetrag an Sanierungskosten sparen, so die Hoffnung damals.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!