merken
Riesa

Mehrgenerationenhaus startet Brief-Aktion

Sprungbrett und Diakonie rufen dazu auf, Ostergrüße an Senioren zu schicken. Es muss nicht bei einem Brief bleiben.

Isabel Thaler koordiniert die Arbeit am Mehrgenerationenhaus in Riesa.
Isabel Thaler koordiniert die Arbeit am Mehrgenerationenhaus in Riesa. © KDB

Riesa. Das Seniorenhaus Albert Schweitzer und das Mehrgenerationenhaus Riesa (MGH) rufen gemeinsam dazu auf, Ostergrüße an Bewohner der Seniorenheime in Riesa zu schicken. Viele Bewohner könnten pandemiebedingt derzeit nur wenig Besuch empfangen, schreibt MGH-Projektkoordinatorin Isabel Thaler. "Viele liebgewonnene Aktivitäten und andere Gewohnheiten, welche normalerweise eine Abwechslung im Alltag bieten, sind ebenso eingeschränkt."

An dieser Stelle setze der gemeinsame Aufruf von MGH und Seniorenhaus an, eine kleine Grußbotschaft an die Bewohner der von der Diakonie betriebenen Einrichtung zu schicken. "Senden Sie Grüße und schönen Gedanken an die Seniorinnen und Senioren oder schreiben Sie eine lustige Geschichte aus Ihrem Alltag", so der Aufruf. "Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf: es darf auch gedichtet, gemalt, gebastelt oder beispielsweise gehäkelt werden." Gern seien auch Kinder dazu aufgerufen, mitzumachen.

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Die eingehende Post will der Verein und MGH-Betreiber Sprungbrett im Laufe der nächsten Wochen im Mehrgenerationenhaus sammeln und dann an das Seniorenhaus übergeben. Dort sollen die Ostergrüße im Foyer des Hauses ausgehängt werden, wo sie für jeden Bewohner zu sehen sind. (SZ)

  • Die Ostergrüße können per Post gesendet werden an: Mehrgenerationenhaus Riesa, Stichwort "Grüße aus Riesa", Alleestraße 88 in 01591 Riesa. Gern kann die Post bis zum 24. März immer dienstags und mittwochs von 10 bis 14 Uhr persönlich im MGH Riesa abgegeben werden.

Weitere Nachrichten aus Riesa und Umgebung lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Riesa