merken
Riesa

Zwei Wochen Baustelle auf der B 169

Der Freistaat lässt in Seerhausen die Fahrbahn erneuern. Das geht nur mit einer Ampelregelung.

In Seerhausen wird an der B 169 zwei Wochen lang gebaut. Es kommt eine Bauampel - und zeitweise auch eine Umleitung durch den Ort.
In Seerhausen wird an der B 169 zwei Wochen lang gebaut. Es kommt eine Bauampel - und zeitweise auch eine Umleitung durch den Ort. © Sebastian Schultz

Stauchitz. Vom Durchgangsverkehr auf der B 6 und der B 169 ist der Ortsteil Seerhausen ohnehin geplagt. Jetzt kommt dort noch eine Baustelle hinzu: Ab Montag, 5. Juli, lässt der Freistaat am Abzweig der B 169 von der B 6 östlich von Seerhausen die Asphaltfahrbahn erneuern.

Die Arbeiten laufen unter halbseitiger Verkehrsführung mit Ampelregelung. Für Arbeiten direkt in der Einmündung werde der Verkehr der B 169 in Seerhausen auf die Meißner Straße umgeleitet.

Familie und Kinder
Familienzeit auf sächsische.de
Familienzeit auf sächsische.de

Sie suchen eine Freizeitplanung oder Erziehungsrat? Wir unterstützen Sie mit Neuigkeiten sowie Tipps und Tricks Ihren Familienalltag zu versüßen.

Dauern soll das Ganze zwei Wochen lang - bis voraussichtlich 16. Juli. Die Baustelle kostet laut Freistaat rund 55.000 Euro, das Geld dafür kommt vom Bund. Die Behörde bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die bauzeitlichen Einschränkungen und besonders umsichtige Fahrweise im Bereich der Baustelle. (SZ)

Mehr zum Thema Riesa