merken
PLUS Riesa

Mann in Warnweste sorgt für Wirbel

In Riesa wird eine Person mit Signalkleidung gesichtet, die auf Straßen läuft. Auch die Polizei ist alarmiert.

.
. © Illustration: Pixabay

Riesa. Ein Mann, der offenbar mit Warnweste bekleidet auf Riesaer Straßen herumlief, hat am Dienstagmorgen für Aufsehen gesorgt. Im Sozialen Netzwerk Facebook berichteten mehrere Nutzer, eine mit Warnweste bekleidete Person gesehen zu haben, die offenbar zu Fuß auf der Straße unterwegs war. Das Verhalten wurde von Beobachtern unter anderem als "lebensmüde" charakterisiert.

Unter anderem wurden Sichtungen aus dem Stadtzentrum, Weida aber auch Canitz gemeldet. Ob es sich um ein und dieselbe Person handelte, blieb offen.

Anzeige
Ihr Geschäft soll bekannter werden? Los gehts!
Ihr Geschäft soll bekannter werden? Los gehts!

Führen Sie Ihr Geschäft mit Werbung auf sächsische.de zu einer Erfolgsgeschichte. Wir helfen Ihnen dabei!

Die Polizei teilte am Montag auf Nachfrage dazu mit, dass ein entsprechender Hinweis auf eine Person auch bei der Notrufzentrale in Dresden eingegangen sei. Man habe den Mann jedoch nicht feststellen können. (SZ)

Mehr zum Thema Riesa