Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Riesa
Merken

Eingemauerte Frau in Riesa: Ermittlungen wegen Tötungsverdacht eingestellt

Ein Mann aus Riesa soll seine Mutter eingemauert haben. Dass er sie umgebracht hat, kann nicht bewiesen werden. Ermittelt wird aber weiter.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Der tagelange Einsatz vieler Polizeibeamter in einer Riesaer Seitenstraße hatte im vorigen Sommer für Aufsehen gesorgt.
Der tagelange Einsatz vieler Polizeibeamter in einer Riesaer Seitenstraße hatte im vorigen Sommer für Aufsehen gesorgt. © Sebastian Schultz

Riesa. Die Dresdner Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen gegen einen 63-Jährigen aus Riesa eingestellt. Dem Beschuldigten war vorgeworfen worden, seine 88-jährige Mutter getötet zu haben, mit der zusammen in einem Haus in Riesa gelebt hatte.

Ihre Angebote werden geladen...