SZ + Riesa
Merken

Zeithain: Feuerwehr muss Fahrer aus Unfallauto schneiden

Am Kieswerk sind ein BMW und ein Multicar zusammengestoßen. Ein Fahrer wird mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus transportiert.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Direkt an der Einfahrt zum Industriegelände Am See hat sich am Mittwoch ein schwerer Unfall ereignet.
Direkt an der Einfahrt zum Industriegelände Am See hat sich am Mittwoch ein schwerer Unfall ereignet. © Sebastian Schultz

Zeithain. Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Mittwochnachmittag am Holcim-Kieswerk ereignet. An der Kreuzung Am See stießen kurz vor halb zwei ein BMW und ein Multicar zusammen. Dabei wurde der BMW so stark beschädigt, dass der 57-jährige Fahrer in seinem Auto eingeklemmt wurde. Kameraden der Feuerwehr Röderau befreiten den Deutschen aus dem Fahrzeug, in dem sie die B-Säule und zwei Türen aus dem BMW schnitten.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Riesa