Freischalten Freischalten Update Sachsen
Merken

Tausende Lehrkräfte protestieren bei Warnstreik in Sachsen

Kurz vor der entscheidenden Tarifrunde am Donnerstag haben Tausende angestellte Lehrerinnen und Lehrer an diesem Mittwoch ihre Arbeit niedergelegt.

Von Andrea Schawe
 3 Min.
Teilen
Folgen
Die Lehrer sowie die Beschäftigten an Hochschulen in Sachsen sind erneut zum Warnstreik aufgerufen.
Die Lehrer sowie die Beschäftigten an Hochschulen in Sachsen sind erneut zum Warnstreik aufgerufen. ©  dpa/Sebastian Kahnert

Dresden. Etwa 4.500 beschäftigte Lehrerinnen und Lehrer haben am Mittwoch vor dem Finanzministerium in Dresden protestiert. Sie folgten damit einem Aufruf der Gewerkschaften zu einem landesweiten Warnstreik, der sich an Angestellte an allen öffentlichen Schulen, Lehrkräfte, Schulassistenten und pädagogische Fachkräfte im Unterricht sowie die Beschäftigten der Hochschulen richtete.