SZ + Sachsen
Merken

Kurt Biedenkopf: Ein Glücksfall für Sachsen

Der erste Ministerpräsident des Freistaats Sachsen ist am Donnerstag friedlich eingeschlafen. Sachsen verdankt ihm viel. Ein Nachruf.

Von Annette Binninger
 4 Min.
Teilen
Folgen
1990 kam Kurt Biedenkopf nach Sachsen und wurde der erste Ministerpräsident nach der Wende. Er ist eine der prägendsten Figuren der neueren sächsischen Geschichte.
1990 kam Kurt Biedenkopf nach Sachsen und wurde der erste Ministerpräsident nach der Wende. Er ist eine der prägendsten Figuren der neueren sächsischen Geschichte. © imago stock&people
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!