Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Sachsen
Merken

Sachsen-Koalition fehlen fast acht Milliarden Euro

Für alle von CDU, Grünen und SPD angemeldeten Wünsche für den Sachsen-Etat 2023/2024 reicht das Geld nicht. Nun muss intern hart verhandelt werden.

Von Gunnar Saft
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Sachsens Regierungsbündnis plant über seine Verhältnisse. So stehen auf dem Wunschzettel von CDU, Grünen und SPD auch 6.800 neue Stellen im Landesdienst.
Sachsens Regierungsbündnis plant über seine Verhältnisse. So stehen auf dem Wunschzettel von CDU, Grünen und SPD auch 6.800 neue Stellen im Landesdienst. © dpa

Dass der neue Doppelhaushalt für 2023 und 2024 ein genauso brisantes wie schwieriges Projekt wird, wussten die drei sächsischen Regierungspartner – immerhin zieht man mit diesem Etat in gut zwei Jahren in die nächste Landtagswahl.

Ihre Angebote werden geladen...