SZ + Pirna
Merken

Wie ein altes Umgebindehaus in Krippen zum Urlaubsdomizil wurde

Mit viel Liebe zum Detail hat Felix Zschoge ein 365 Jahre altes Haus in der Sächsischen Schweiz zum nachhaltigen Feriendomizil umgebaut. Dafür gab es jetzt einen Preis.

Von Dirk Schulze
 4 Min.
Teilen
Folgen
Umgebindehaus von 1657 in Krippen: Felix Zschoge in der restaurierten Blockstube.
Umgebindehaus von 1657 in Krippen: Felix Zschoge in der restaurierten Blockstube. © Daniel Schäfer

Es ist urgemütlich in der niedrigen Blockstube. Zwei Sofas stehen vor den schwarzbraunen Holzbohlenwänden, eine historische Truhe dient als Tisch, in der Ecke knistert der Kachelofen. Der beste Platz ist die schmale, mit Schafsfellen ausgelegte Nische hinter dem Ofen, sagt Felix Zschoge. "Hölle" wird sie wegen der Temperaturen genannt. Dort ist man abgeschirmt vom Trubel in der Bude oder dem Tischdienst nebenan in der Küche.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!