SZ + Update Sachsen
Merken

Wo Sachsens Terror-Verdächtige zu Hause sind

Zwei der 25 festgenommenen Terror-Verdächtigen aus der Reichsbürger-Szene lebten bis Mittwoch in derselben Kleinstadt im Erzgebirge. Ein Besuch in Olbernhau.

Von Franziska Klemenz
 5 Min.
Teilen
Folgen
In Olbernhau im Erzgebirge durchsuchen Polizisten und Kriminalisten bei der bundesweiten Razzia in der Reichsbürgerszene das Haus eines Beschuldigten.
In Olbernhau im Erzgebirge durchsuchen Polizisten und Kriminalisten bei der bundesweiten Razzia in der Reichsbürgerszene das Haus eines Beschuldigten. © Jürgen Lösel

"Gut, dass sie ihn weggenommen haben", sagt Hartmut Tanneberger. "Hoffentlich kommt er nie wieder." Der Blick des Rentners wandert über die Straße, wo bis Mittwochmorgen ein 42-Jähriger gelebt hat. Seit acht Stunden wühlt die Polizei in zwei Häusern entlang der Straße.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!