SZ + Sachsen
Merken

Frauen in Haft: „Umkrempeln können wir sie nicht“

In Sachsens Frauengefängnis sollen Häftlinge lernen, ein geregeltes Leben zu führen. Fehlschläge wollen die Mitarbeiter nicht persönlich nehmen.

Von Karin Schlottmann
 6 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Gewalttätige Übergriffe kommen seltener vor als im Männervollzug. Trotzdem sind manche Situationen für die Bediensteten schwierig zu meistern.
Gewalttätige Übergriffe kommen seltener vor als im Männervollzug. Trotzdem sind manche Situationen für die Bediensteten schwierig zu meistern. © ronaldbonss.com

Schon von Weitem sind die hellen Gebäudeklötze im Süden der Stadt zu sehen. Je näher man kommt, desto beklemmender wirkt das Areal auf Besucher. Das muss wohl auch so sein. Sicherheit hat an diesem Ort Priorität und die abschreckende Wirkung ist durchaus beabsichtigt. Wer hier in der Justizvollzugsanstalt für Frauen in Chemnitz eine Strafe verbüßt, soll möglichst nicht mehr wiederkommen.

Ihre Angebote werden geladen...