SZ + Sachsen
Merken

Sächsisches Aussteigerprogramm für Neonazis bestätigt Kontakt zu Zschäpe-Vertrautem

Andre E. war Mitangeklagter im NSU-Prozess gegen Beate Zschäpe. Der einst überzeugte Neonazi arbeitet angeblich an seinem Ausstieg.

Von Karin Schlottmann
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Andre E. im Jahr 2014 während des Prozesses vor dem OLG München neben seinen Anwälten.
Andre E. im Jahr 2014 während des Prozesses vor dem OLG München neben seinen Anwälten. © Kneffel/dpa

Kirchberg. Andre E., Mitangeklagter im NSU-Prozess gegen Beate Zschäpe, hat Kontakte ins Aussteigerprogramm für Rechtsextremisten in Sachsen. Das bestätigt das sächsische Innenministerium gegenüber Sächsische.de. Wie die Süddeutsche Zeitung am Montag berichtete, arbeitet der einst überzeugte Nationalsozialist an seinem Ausstieg aus der rechtsextremen Szene.

Ihre Angebote werden geladen...