merken
PLUS Sebnitz

Endlich schwimmen lernen

Der Schwimmunterricht fiel im vergangenen Schuljahr größtenteils aus. Das Kiez in Sebnitz sorgt jetzt während der Sommerferien für Ersatz.

Der achtjährige Kurt Wagner von der Grundschule Rosenstraße in Sebnitz lernt Schwimmen im Kiez.
Der achtjährige Kurt Wagner von der Grundschule Rosenstraße in Sebnitz lernt Schwimmen im Kiez. © Steffen Unger

Für zehn Kinder aus Sebnitz und Umgebung beginnt der Ferientag in dieser Woche morgens um 8 Uhr mit einer Schwimmstunde. Die Idee dafür stammt vom Sebnitzer Kinder- und Jugenderholungszentrum Kiez "An der Grenzbaude". Dort findet der Schwimmunterricht im eigenen Außenschwimmbecken auf dem Gelände des Erholungszentrums statt. Geleitet werden die Stunden von einem ausgebildeten Rettungsschwimmer, der auch den Badebetrieb der Feriengäste im Kiez absichert.

Das Angebot ist für die Zweitklässler der Sebnitzer Grundschulen gedacht. Normalerweise hätten sie im vergangenen Schuljahr ihren regulären Schwimmunterricht absolviert. Wegen der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Schließung der Bäder fiel der jedoch größtenteils aus. Das Kiez hatte deshalb schon vor einiger Zeit die Schulen angeschrieben und über die Möglichkeit eines Ferienschwimmkurses informiert.

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Weiterführende Artikel

Schwimmen lernen: So sollen Sachsens Schüler aufholen

Schwimmen lernen: So sollen Sachsens Schüler aufholen

Wegen Corona fällt schon das zweite Schuljahr in Folge der Schwimmunterricht aus. Die Eltern sind alarmiert. Wie die Regierung nun helfen will.

"Die Nachfrage war da", sagt Carina Marschner vom Kiez. Für die Eltern geht es um die Sicherheit, dass ihre Kinder das Schwimmen erlernen. Dafür nehmen sie im Vergleich zum Schwimmunterricht in der Schule auch die Kosten von 120 Euro in Kauf. Der erste Kurs ging bereits in der ersten Ferienwoche über die Bühne, der zweite läuft aktuell. Am Ende steht jeweils eine Prüfung, bei deren Bestehen die Kinder das Schwimmabzeichen Seepferdchen erhalten.

Mehr zum Thema Sebnitz