merken

Dresden

Späti in Dresden überfallen

Mit einem Küchenmesser hat ein noch Unbekannter versucht, einen Laden an der Grunaer Straße auszurauben. 

Dieser Späti gegenüber des Dorint-Hotels wurde vergangene Nacht überfallen. © Tino Plunert

Ein Spätshop an der Grunaer Straße in Dresden wurde in der Nacht zu Montag von einem Unbekannten überfallen. Der Täter betrat den Laden gegen 23.30 Uhr und bedrohte den 36-jährigen Angestellten laut Polizei mit einem Küchenmesser. Er forderte Geld aus der Kasse.

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Wasseraufbereitung aus Dresden

Wenn es um Anlagen geht, mit denen Trink- oder Brunnenwasser veredelt oder Abwasser gereinigt wird, sind die Experten von MH Wassertechnologie gefragt. 

Der Angestellte flüchtete aus dem Späti und rief die Polizei. Obwohl die Beamten noch nach dem Täter suchten, konnten sie ihn nicht finden. Gestohlen wurde schlussendlich nichts. (SZ/nr)