SZ + Sport
Merken

Dresdens Volleyballerinnen gegen ein Millionen-Team

Wie es dem Dresdner SC gelungen ist, einen türkischen Weltklasse-Volleyballklub für ein Testspiel zu gewinnen.

Von Michaela Widder
 3 Min.
Teilen
Folgen
Freuen sich auf die Gäste aus Istanbul: DSC-Trainer Alexander Waibl und Jennifer Janiska.
Freuen sich auf die Gäste aus Istanbul: DSC-Trainer Alexander Waibl und Jennifer Janiska. © Archiv: Lutz Hentschel

Dresden. Auf solche hochkarätigen Mannschaften trifft der Dresdner SC höchstens mal in der Champions League. Eczacibasi Istanbul, ein Verein, der von der Königklasse bis zur Klub-WM schon alles gewann, spielt am Mittwoch, 18.30 Uhr ein Testspiel in der Margonarena. Für die Fans ist es nach einer langen Volleyballpause der erste Auftritt des neuen Teams in Dresden – und dann geht es gleich gegen den amtierenden Europapokalsieger.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!