SZ + Dynamo
Merken

Streit um Ehrung für Dixie Dörner in Dresden

Nach dem Tod von Dynamos Vereinslegende fordern Prominente, dass Dresden Dörner die Ehrenbürgerwürde verleiht. Doch es gibt ein Problem.

Von Timotheus Eimert
 3 Min.
Teilen
Folgen
Am 19. Januar 2022 ist Hans-Jürgen Dörner verstorben. Seine Verdienste um die Stadt Dresden sind unbestritten, die Ehrenbürgerwürde wurde ihm zu Lebzeiten dennoch nicht verliehen.
Am 19. Januar 2022 ist Hans-Jürgen Dörner verstorben. Seine Verdienste um die Stadt Dresden sind unbestritten, die Ehrenbürgerwürde wurde ihm zu Lebzeiten dennoch nicht verliehen. ©  Archiv: Robert Michael

Dresden. Der vergangene Woche verstorbene Hans-Jürgen „Dixie“ Dörner soll nun doch noch Ehrenbürger der Stadt Dresden werden. Das fordern zumindest zahlreiche Prominente in einem offenen Brief an Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) und den Dresdner Stadtrat.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dynamo