Dynamo
Merken

Dynamos Wiesbaden-Bilanz: kein gutes Spiel, Gelbe Karten, Sperren und Verletzte

Bei Dynamo Dresdens 0:1-Niederlage in Wiesbaden kommt einmal mehr alles Schlechte zusammen. Die Spieler in der Einzelkritik.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Bezeichnend für dieses Spiel der Dresdner: Ahmet Arslan sieht die Gelbe Karte. Es ist seine fünfte - und er damit fürs nächste Spiel gesperrt. Genauso wie Stefan Kutschke.
Bezeichnend für dieses Spiel der Dresdner: Ahmet Arslan sieht die Gelbe Karte. Es ist seine fünfte - und er damit fürs nächste Spiel gesperrt. Genauso wie Stefan Kutschke. © PICTURE POINT
Sven Müller: Wird kaum bis gar nicht gefordert, beim Gegentreffer zudem machtlos. Ein Abend, wie ihn Torhüter gar und gar nicht leiden können. Note: 3
Sven Müller: Wird kaum bis gar nicht gefordert, beim Gegentreffer zudem machtlos. Ein Abend, wie ihn Torhüter gar und gar nicht leiden können. Note: 3 © dpa/PA/Robert Michael
Kevin Ehlers: Ordentliches Spiel in der Abwehr-Dreierkette. Gegen eine der offensivstärksten Mannschaften der Liga so gut wie keine Chance zuzulassen, das ist auch sein Verdienst. Note: 3
Kevin Ehlers: Ordentliches Spiel in der Abwehr-Dreierkette. Gegen eine der offensivstärksten Mannschaften der Liga so gut wie keine Chance zuzulassen, das ist auch sein Verdienst. Note: 3 © dpa/Robert Michael
Jakob Lewald: Der Neuzugang von Regionalligist Viktoria Berlin hat sich in der Anfangself festgesetzt. Rutscht diesmal als Abwehrchef in die Mitte der Dreierkette. Sehr solide Leistung. Note: 3
Jakob Lewald: Der Neuzugang von Regionalligist Viktoria Berlin hat sich in der Anfangself festgesetzt. Rutscht diesmal als Abwehrchef in die Mitte der Dreierkette. Sehr solide Leistung. Note: 3 © René Meinig
Claudio Kammerknecht: Nach anfänglichen Schwierigkeiten steht die Defensive, doch für ihn ist zur Pause aufgrund von Oberschenkelproblemen Schluss. Muss ausgewechselt werden. Note: 3
Claudio Kammerknecht: Nach anfänglichen Schwierigkeiten steht die Defensive, doch für ihn ist zur Pause aufgrund von Oberschenkelproblemen Schluss. Muss ausgewechselt werden. Note: 3 © dpa/Robert Michael
Kyu-Hyun Park: Macht das erste Spiel seit 20. August und hat zunächst zwei, drei gute Szenen. Sieht dann die Gelbe Karte und muss zur Pause laut Trainer gelb-rot-gefährdet ausgewechselt werden. Note: 3
Kyu-Hyun Park: Macht das erste Spiel seit 20. August und hat zunächst zwei, drei gute Szenen. Sieht dann die Gelbe Karte und muss zur Pause laut Trainer gelb-rot-gefährdet ausgewechselt werden. Note: 3 © René Meinig
Paul Will: Kehrt in die Startformation zurück und zeichnet sich für die Eckbälle verantwortlich. Die kommen durchaus gefährlich in den Strafraum, finden dort aber keine Abnehmer. Note: 3
Paul Will: Kehrt in die Startformation zurück und zeichnet sich für die Eckbälle verantwortlich. Die kommen durchaus gefährlich in den Strafraum, finden dort aber keine Abnehmer. Note: 3 © dpa/Robert Michael
Julius Kade: Hat zu Beginn zwei Quasi-Chancen mit einer abgefälschten Eingabe, die auf dem Tornetz landet, und dem Schuss, den der Torwart problemlos hält. Es sind auch seine besten Aktionen. Note: 4
Julius Kade: Hat zu Beginn zwei Quasi-Chancen mit einer abgefälschten Eingabe, die auf dem Tornetz landet, und dem Schuss, den der Torwart problemlos hält. Es sind auch seine besten Aktionen. Note: 4 © dpa/Robert Michael
Christian Conteh: Nach langer Verletzungspause einigermaßen unerwartet zurück in der Startelf. Lässt seine Qualität einmal kurz aufblitzen. Für mehr reicht die Kraft offenbar doch noch nicht. Note: 3
Christian Conteh: Nach langer Verletzungspause einigermaßen unerwartet zurück in der Startelf. Lässt seine Qualität einmal kurz aufblitzen. Für mehr reicht die Kraft offenbar doch noch nicht. Note: 3 © dpa/Robert Michael
Ahmet Arslan: Dynamos bester Torschütze muss kurz nach der Pause vom Platz - ebenfalls gelb-rot-gefährdet. Gesperrt ist er aufgrund der fünften Verwarnung im nächsten Spiel dennoch. Note: 4
Ahmet Arslan: Dynamos bester Torschütze muss kurz nach der Pause vom Platz - ebenfalls gelb-rot-gefährdet. Gesperrt ist er aufgrund der fünften Verwarnung im nächsten Spiel dennoch. Note: 4 © dpa/Robert Michael
Manuel Schäffler: Beim Wiedersehen mit dem Ex-Verein, für den er vier Jahre spielte und 71 Tore in 142 Ligaspielen erzielte, glück- und chancenlos. Kommt zu keinem einzigen Abschluss. Note: 4
Manuel Schäffler: Beim Wiedersehen mit dem Ex-Verein, für den er vier Jahre spielte und 71 Tore in 142 Ligaspielen erzielte, glück- und chancenlos. Kommt zu keinem einzigen Abschluss. Note: 4 © René Meinig
Stefan Kutschke: Diesmal Kapitän für den gesperrten Tim Knipping. Sieht ebenfalls die fünfte Gelbe Karte und fehlt im nächsten Spiel. Humpelt am Ende schwer angeschlagen vom Platz. Note: 4
Stefan Kutschke: Diesmal Kapitän für den gesperrten Tim Knipping. Sieht ebenfalls die fünfte Gelbe Karte und fehlt im nächsten Spiel. Humpelt am Ende schwer angeschlagen vom Platz. Note: 4 © dpa/Robert Michael
Jonathan Meier: Kommt nach der Pause für Park und hat gleich eine verheißungsvolle Szene, doch statt zu schießen, spielt er noch mal ab. Chance vertan. Note: 3
Jonathan Meier: Kommt nach der Pause für Park und hat gleich eine verheißungsvolle Szene, doch statt zu schießen, spielt er noch mal ab. Chance vertan. Note: 3 © dpa/Robert Michael
Michael Akoto: Kommt für Kammerknecht. Beim Tor des Abends, das die Niederlage besiegelt, kann er den Kopfball seines Gegenspielers nicht verhindern. Muss am Ende verletzt wieder raus. Note: 4
Michael Akoto: Kommt für Kammerknecht. Beim Tor des Abends, das die Niederlage besiegelt, kann er den Kopfball seines Gegenspielers nicht verhindern. Muss am Ende verletzt wieder raus. Note: 4 © dpa/Robert Michael
Niklas Hauptmann: Hat nach seiner Einwechslung zwei, drei gute Aktionen, seine Pässe kommen aber nicht an bzw. können von den Mitspielern nicht verarbeitet werden. Note: 3
Niklas Hauptmann: Hat nach seiner Einwechslung zwei, drei gute Aktionen, seine Pässe kommen aber nicht an bzw. können von den Mitspielern nicht verarbeitet werden. Note: 3 © René Meinig
Patrick Weihrauch: Gilt als Unterschiedspieler - und kann dem diesmal nicht gerecht werden. Den genialen Moment, der ein Spiel entscheidet, hat er nach seiner Einwechslung nicht. Note: 4
Patrick Weihrauch: Gilt als Unterschiedspieler - und kann dem diesmal nicht gerecht werden. Den genialen Moment, der ein Spiel entscheidet, hat er nach seiner Einwechslung nicht. Note: 4 © dpa/Robert Michael
Akaki Gogia: Kommt kurz vor Schluss für den verletzten Akoto ins Spiel. Ohne Note
Akaki Gogia: Kommt kurz vor Schluss für den verletzten Akoto ins Spiel. Ohne Note © René Meinig