SZ + Dynamo
Merken

So will Dynamo eine Blamage im Sachsenpokal verhindern

Im Viertelfinale des Landespokals trifft Dynamo Dresden am Sonntag auf den Oberligisten VFC Plauen. Ein Ausscheiden könnte finanzielle Folgen haben – wie vor einem Jahr.

Von Daniel Klein
 4 Min.
Teilen
Folgen
Feiert im Landespokal in Plauen wahrscheinlich sein Pflichtspiel-Debüt für Dynamo: Torwart Daniel Mesenhöler.
Feiert im Landespokal in Plauen wahrscheinlich sein Pflichtspiel-Debüt für Dynamo: Torwart Daniel Mesenhöler. © dpa/Robert Michael

Dresden/Plauen. Es ist das typische Duell, das den Reiz des Pokals ausmacht: David trifft auf Goliath, Fünftligist VFC Plauen empfängt am Sonntag Drittligist Dynamo Dresden. Für die Sportgemeinschaft ist es ein Pflichttermin, für die Vogtländer das Spiel des Jahres. Die Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um die Pokalpartie:

Ihre Angebote werden geladen...