Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Dynamo
Merken

Torwart Broll rettet Dynamo das Unentschieden

Glatte eins für Dynamos Nummer eins. Kevin Broll macht beim 1:1 ein konstant starkes Spiel - als einziger Dresdner. Das zeigt auch die Einzelkritik.

Von Tino Meyer
 0 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Kevin Broll hält nicht nur den Ball, sondern auch das Unentschieden fest.
Kevin Broll hält nicht nur den Ball, sondern auch das Unentschieden fest. © Jan Huebner
Kevin Broll: Mit Abstand bester Dresdner. Viermal hält Dynamos Nummer eins fast schon sensationell, insgesamt macht er einen sicheren, abgeklärten Eindruck. Note: 1
Kevin Broll: Mit Abstand bester Dresdner. Viermal hält Dynamos Nummer eins fast schon sensationell, insgesamt macht er einen sicheren, abgeklärten Eindruck. Note: 1 © dpa/Robert Michael
Michael Akoto: Auch unter dem neuen Trainer als rechter Außenverteidiger in der Viererabwehrkette gesetzt. Hat gerade zu Beginn große Probleme und bleibt ausschließlich defensiv gefordert. Note: 3
Michael Akoto: Auch unter dem neuen Trainer als rechter Außenverteidiger in der Viererabwehrkette gesetzt. Hat gerade zu Beginn große Probleme und bleibt ausschließlich defensiv gefordert. Note: 3 © dpa/Robert Michael
Michael Sollbauer: Auch er sieht in den Anfangsminuten nicht gut aus, was weniger ihm anzulasten und dem fehlenden Zugriff im Mittelfeld geschuldet ist. Nach der Pause mit Top-Spiel. Note: 3
Michael Sollbauer: Auch er sieht in den Anfangsminuten nicht gut aus, was weniger ihm anzulasten und dem fehlenden Zugriff im Mittelfeld geschuldet ist. Nach der Pause mit Top-Spiel. Note: 3 © dpa/Robert Michael
Tim Knipping: De facto identische Partie wie Sollbauer. Sehr souverän nach der Pause. Gewinnt 72 Prozent seiner Zweikämpfe, besser ist bei Dynamo keiner. Note: 3
Tim Knipping: De facto identische Partie wie Sollbauer. Sehr souverän nach der Pause. Gewinnt 72 Prozent seiner Zweikämpfe, besser ist bei Dynamo keiner. Note: 3 © dpa/Robert Michael
Guram Giorbelidze: Ihm geht es auf der linken Seite wie Akoto auf rechts, wird anfangs regelrecht überlaufen. Steigert sich im Laufe des Spiels und kann nach der Pause auch offensiv Akzente setzen. Note: 3
Guram Giorbelidze: Ihm geht es auf der linken Seite wie Akoto auf rechts, wird anfangs regelrecht überlaufen. Steigert sich im Laufe des Spiels und kann nach der Pause auch offensiv Akzente setzen. Note: 3 © dreipass-foto/Kuttner
Yannick Stark: Sieht beim Gegentreffer ganz schlecht aus, als er sich vom Torschützen gleich zweimal düpieren lässt. Und staunt am Ende nicht schlecht, als ihn der Trainer kurz vor Schluss auswechselt. Note: 3
Yannick Stark: Sieht beim Gegentreffer ganz schlecht aus, als er sich vom Torschützen gleich zweimal düpieren lässt. Und staunt am Ende nicht schlecht, als ihn der Trainer kurz vor Schluss auswechselt. Note: 3 © dpa/Robert Michael
Julius Kade: Während viele Dynamos diesmal eine gute und eine schlechte Halbzeit haben, kann er sich weder noch hervortun. Schwimmt in diesem Spiel so mit. Note: 4
Julius Kade: Während viele Dynamos diesmal eine gute und eine schlechte Halbzeit haben, kann er sich weder noch hervortun. Schwimmt in diesem Spiel so mit. Note: 4 © SGD/Kuttner
Morris Schröter: Hat nach der Pause einige auffällige Szenen. Die beste ist Dynamos größte Chance: sein Schuss in der 63. Minute aus spitzem Winkel, den Nürnbergs Torwart im Zusammenspiel mit dem Pfosten vereitelt. Note: 2
Morris Schröter: Hat nach der Pause einige auffällige Szenen. Die beste ist Dynamos größte Chance: sein Schuss in der 63. Minute aus spitzem Winkel, den Nürnbergs Torwart im Zusammenspiel mit dem Pfosten vereitelt. Note: 2 © dpa/Robert Michael
Agyemang Diawusie: Steht erstmals überhaupt in dieser Saison in der Anfangsformation - und bedankt sich für das Vertrauen des Trainers mit der Vorarbeit zum 1:1. Vergibt kurz nach der Pause die große Chance zum 2:1. Note: 3
Agyemang Diawusie: Steht erstmals überhaupt in dieser Saison in der Anfangsformation - und bedankt sich für das Vertrauen des Trainers mit der Vorarbeit zum 1:1. Vergibt kurz nach der Pause die große Chance zum 2:1. Note: 3 © dpa/Robert Michael
Oliver Batista Meier: Muss in der Halbzeitpause raus, nachdem er kaum Akzente setzen konnte. Ist zumindest beim sehenswert herausgespielten Tor zum 1:1 beteiligt. Note: 4
Oliver Batista Meier: Muss in der Halbzeitpause raus, nachdem er kaum Akzente setzen konnte. Ist zumindest beim sehenswert herausgespielten Tor zum 1:1 beteiligt. Note: 4 © SG Dynamo Dresden/Dennis Hetzschold
Christoph Daferner: Dynamos Torjäger ist einmal mehr zur Stelle. Trifft in der 42. Minute zum 1:1. Es ist seine beste Aktion, arbeitet viel, kommt im Strafraum aber kaum zum Zug. Note: 3
Christoph Daferner: Dynamos Torjäger ist einmal mehr zur Stelle. Trifft in der 42. Minute zum 1:1. Es ist seine beste Aktion, arbeitet viel, kommt im Strafraum aber kaum zum Zug. Note: 3 © dpa/Robert Michael
Heinz Mörschel: Wird nach der Pause für Batista Meier eingewechselt und macht ein richtig gutes Spiel, griffig in den Zweikämpfen und offensiv mit guten Ideen. Note: 2
Heinz Mörschel: Wird nach der Pause für Batista Meier eingewechselt und macht ein richtig gutes Spiel, griffig in den Zweikämpfen und offensiv mit guten Ideen. Note: 2 © dpa/Robert Michael
Vaclav Drchal: Auch der Winterneuzugang ist ein belebendes Element in Dynamos Offensive. Mit seiner Schnelligkeit kommt er wieder zu guten Aktionen, muss aber mindestens eine seiner zwei, drei Tormöglichkeiten nutzen. Note: 3
Vaclav Drchal: Auch der Winterneuzugang ist ein belebendes Element in Dynamos Offensive. Mit seiner Schnelligkeit kommt er wieder zu guten Aktionen, muss aber mindestens eine seiner zwei, drei Tormöglichkeiten nutzen. Note: 3 © SG Dynamo Dresden/Dennis Hetzschold
Paul Will: Kommt in der 86. Minute für Yannick Stark ins Spiel. Ohne Bewertung.
Paul Will: Kommt in der 86. Minute für Yannick Stark ins Spiel. Ohne Bewertung. © dpa/Robert Michael

Den Liveticker vom Nürnberg-Spiel zum Nachlesen