merken
Dynamo

Ex-Dynamo Duljevic spielt jetzt in Rostock

Zwei Jahre nach seinem Abschied aus Dresden kehrt der bosnische Nationalspieler in die 2. Bundesliga zurück.

Im Februar 2019 war Haris Duljevic noch für Dynamo Dresden am Ball.
Im Februar 2019 war Haris Duljevic noch für Dynamo Dresden am Ball. © Archiv: Robert Michael

Rostock. Hansa Rostock hat den bosnischen Nationalspieler Haris Duljevic für zwei Jahre unter Vertrag genommen. Der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler stand zuletzt beim französischen Erstliga-Absteiger Olympique Nimes unter Vertrag, war nun aber ohne Verein. Darum konnte ihn der Zweitliga-Aufsteiger auch nach der Schließung des Transferfensters noch verpflichten.

Von 2017 bis 2019 hatte Duljevic, der bei Hansa die Nummer 10 erhält, für Dynamo Dresden in der 2. Liga gespielt. Nach dem ersten Saisonspiel 2019/2020 verließ er die Schwarz-Gelben nach Frankreich. Der Mittelfeldspieler war ablösefrei vom FK Sarajevo an die Elbe gekommen, er absolvierte 55 Pflichtspiele für die SGD und erzielte vier Treffer.

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Koné ist noch in Nimes

Weiterführende Artikel

Der Problemfall von Dynamo

Der Problemfall von Dynamo

Haris Duljevic ist technisch einer der Besten und in Bosnien ein Star – in Dresden aber nur noch zweite Wahl. Der Trainer nennt den Grund. 

Nach dem Abstieg mit Nimes erhielt Duljevic keinen neuen Vertrag bei den Franzosen - anders als der zweite Ex-Dynamo bei Olympique. Angreifer Moussa Koné, der Duljevic im Januar 2020 in die Ligue 1 folgte, hat dort noch einen Vertrag bis Sommer 2023, wartet in dieser Saison aber noch auf einen Einsatz. (sid)

Mehr zum Thema Dynamo