SZ + Dynamo
Merken

Dynamos Trainer zwischen Karneval und Spitzenspiel

Als gebürtiger Kölner liebt Markus Anfang den Karneval und verbringt die freien Tage deshalb in seiner Heimatstadt. Vor zwei Jahren kostete ihn das seinen Job.

Von Timotheus Eimert
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Als Trainer des 1. FC Köln war für Markus Anfang die Teilnahme am Rosenmontagsumzug Pflicht.
Als Trainer des 1. FC Köln war für Markus Anfang die Teilnahme am Rosenmontagsumzug Pflicht. © dpa/PA/Federico Gambarini

Dresden. Das größte Lob bekam Markus Anfang nach dem 1:1 gegen Viktoria Köln vom gegnerischen Trainer. „Es hat richtig Spaß gemacht, Dynamo zu analysieren. Es ist eine Mannschaft, die Fußball spielen will, die ein brutales Positionsspiel hat, die sich gefunden hat. Mit der Stimmung, die hier im Stadion herrscht, war das eine brutale Herausforderung für uns“, erklärte Olaf Janßen, der von 2013 bis 2014 selbst bei den Dresdnern an der Seitenlinie stand, und nahm den Punkt gern mit.

Ihre Angebote werden geladen...