merken
PLUS Dynamo

Kauczinski: So dürfen wir nicht auftreten

Dynamos Trainer ist nach der Niederlage gegen Zwickau angefressen und ratlos. Er kritisiert die Spieler - und auch die Einzelkritik fällt schlecht aus.

Ratlos war Dynamos Trainer Markus Kauczinski nach der Niederlage gegen Zwickau.
Ratlos war Dynamos Trainer Markus Kauczinski nach der Niederlage gegen Zwickau. ©  dpa/Robert Michael

Dresden. Die Mimik verrät es, die Körpersprache auch. Markus Kauczinski muss gar nicht sprechen. Man ahnt auch so, dass Dynamos Trainer dieses 1:2 gegen den FSV Zwickau nicht unter eine normale Niederlage einordnet. Nach dem frühen 1:1 habe seine Mannschaft komplett den Faden verloren, gar nicht stattgefunden und verdient verloren. Das ist noch die harmlosere Kritik, die er auf der Pressekonferenz äußert. 

Vor allem ist er sichtlich bedient, weil seinen Spielern in der ersten Halbzeit der Einsatzwille fehlte. "So dürfen wir nicht auftreten. Wir haben nicht genug eingesetzt, um so ein Spiel zu gewinnen", schimpft er. Fast verzweifelt sucht er nach Erklärungen, findet aber keine. "Das ist schwer in Worte zu fassen. Ich habe nicht geglaubt, dass wir so auftreten werden." Auch die offenbar schlimme Verletzung von Chris Löwe dürfe keine Entschuldigung sein.  "Das lässt mich nicht kalt, und ich werde auch nicht zur Tagesordnung übergehen", kündigte er an. Es könnten also ungemütliche Tage werden für die Mannschaft bis zum nächsten Spiel am Samstag in Ingolstadt. 

Anzeige
Dein Training beginnt nach Corona
Dein Training beginnt nach Corona

Kampf den Homeoffice-Polstern: Am 27. November gibt´s den BLACK FIT DAY mit besonderen Angeboten und Beratung in der fitbox Dresden Neustadt.

Weiterführende Artikel

Dynamo verzichtet auf Ersatz für Löwe

Dynamo verzichtet auf Ersatz für Löwe

Nach der Verletzung soll kein weiterer Außenverteidiger verpflichtet werden, legt sich der Trainer fest. Dabei droht gegen Ingolstadt ein weiterer auszufallen.

Überraschung bei der Diagnose von Löwe

Überraschung bei der Diagnose von Löwe

Dynamos Verteidiger fällt länger aus - aber nicht so lange wie von allen Seiten befürchtet. Der Trainer ist erleichtert, spricht trotzdem von einer großen Lücke.

Dynamos Schock im Sachsen-Derby

Dynamos Schock im Sachsen-Derby

Die Dresdner verlieren 1:2 gegen Zwickau und Chris Löwe verletzt sich schwer, wartet in der Uniklinik auf die Diagnose. Die Analyse mit ersten Reaktionen.

Dynamo und Zwickau: Die Fans sind "eene Bande"

Dynamo und Zwickau: Die Fans sind "eene Bande"

Einst Konkurrenten in der DDR-Oberliga, verbindet beide Vereine jetzt eine Freundschaft, die von den Ultra-Gruppierungen begründet wurde.

Auch die beiden Innenverteidiger Sebastian Mai und Tim Knipping suchen nach den 90 Minuten vergeblich nach einem Grund für das Auftreten. "Es sollte jedem klar geworden sein, dass man mit Schönspielerei nichts erreicht in dieser Liga", erklärte Knipping. Das Zeugnis der SZ-Sportredaktion fällt entsprechend aus. 

Nur Stefaniak verdient sich die Note 3 - die Einzelkritik:

Kevin Broll: Ist bei den Gegentoren ohne Chance, hat aber einmal Glück, keinen Elfmeter gegen sich zu bekommen. Note: 4
Kevin Broll: Ist bei den Gegentoren ohne Chance, hat aber einmal Glück, keinen Elfmeter gegen sich zu bekommen. Note: 4 © dpa/Robert Michael
Robin Becker: Licht und Schatten bei seiner Rückkehr nach einer Verletzung. Bereitet mit Balleroberung das Führungstor vor. Note: 4
Robin Becker: Licht und Schatten bei seiner Rückkehr nach einer Verletzung. Bereitet mit Balleroberung das Führungstor vor. Note: 4 © dpa/Robert Michael
Sebastian Mai: Der Kapitän versucht, viel zu ordnen, es gelingt ihm jedoch nicht. Um ihn herum herrscht zu oft Unordnung. Note: 4
Sebastian Mai: Der Kapitän versucht, viel zu ordnen, es gelingt ihm jedoch nicht. Um ihn herum herrscht zu oft Unordnung. Note: 4 © dpa/Robert Michael
Hat zwar Zwickaus Toptorjäger König größtenteils im Griff, sorgt aber auch für einige Lücken in der Abwehrreihe. Note: 4
Hat zwar Zwickaus Toptorjäger König größtenteils im Griff, sorgt aber auch für einige Lücken in der Abwehrreihe. Note: 4 © dpa/Robert Michael
Chris Löwe: Muss nach nur elf Minuten nach einem groben Foulspiel verletzt vom Feld getragen werden. Er wird wohl länger ausfallen.
Chris Löwe: Muss nach nur elf Minuten nach einem groben Foulspiel verletzt vom Feld getragen werden. Er wird wohl länger ausfallen. © dpa/Robert Michael
Paul Will: Unauffälliges Spiel des Mittelfeldspielers, aber: Auch er kann der Zwickauer Härte nicht viel entgegensetzen. Note: 4
Paul Will: Unauffälliges Spiel des Mittelfeldspielers, aber: Auch er kann der Zwickauer Härte nicht viel entgegensetzen. Note: 4 © dpa/Robert Michael
Patrick Weihrauch: Ist oft anspielbereit und hat viele Ideen. Es mangelt jedoch an der Umsetzung. Er läuft seiner Frühform etwas hinterher. Note: 5
Patrick Weihrauch: Ist oft anspielbereit und hat viele Ideen. Es mangelt jedoch an der Umsetzung. Er läuft seiner Frühform etwas hinterher. Note: 5 © dpa/Robert Michael
Yannick Stark: Soll das Spiel lenken, ist aber seltener als sonst am Ball. Er ist vor allem defensiv gefordert. Note. 4
Yannick Stark: Soll das Spiel lenken, ist aber seltener als sonst am Ball. Er ist vor allem defensiv gefordert. Note. 4 © dpa/Robert Michael
Agyemang Diawusie:  Initiiert einige Angriffe, bringt sie aber nicht gut zu Ende. Er läuft sich fest, oder seine Pässe kommen nicht an. Note: 4
Agyemang Diawusie:  Initiiert einige Angriffe, bringt sie aber nicht gut zu Ende. Er läuft sich fest, oder seine Pässe kommen nicht an. Note: 4 © dpa/Robert Michael
Philipp Hosiner: Arbeitet wieder viel und steht beim Führungstor genau richtig. Einen vielversprechender Konter verspielt er leichtfertig. Note. 4
Philipp Hosiner: Arbeitet wieder viel und steht beim Führungstor genau richtig. Einen vielversprechender Konter verspielt er leichtfertig. Note. 4 © dpa/Robert Michael
Panagiotis Vlachodimos: Nach zwei Spielen wieder in der Startelf, gelingt ihm nicht viel. Zur Halbzeitpause ist Schluss. Note: 5
Panagiotis Vlachodimos: Nach zwei Spielen wieder in der Startelf, gelingt ihm nicht viel. Zur Halbzeitpause ist Schluss. Note: 5 © dpa/Robert Michael
Jonathan Meier: Kommt für Löwe, kann den Routinier aber nicht ersetzen. Es fehlt ihm der Mut. Note: 4
Jonathan Meier: Kommt für Löwe, kann den Routinier aber nicht ersetzen. Es fehlt ihm der Mut. Note: 4 © ZB
Marvin Stefaniak: Kommt zur Pause und belebt das Spiel sofort. Seine Ecken sind allerdings schwach. Note: 3
Marvin Stefaniak: Kommt zur Pause und belebt das Spiel sofort. Seine Ecken sind allerdings schwach. Note: 3 © dpa-Zentralbild
Christoph Daferner: Soll die Wende bringen, kann es aber nicht. Note: 4 
Christoph Daferner: Soll die Wende bringen, kann es aber nicht. Note: 4  © ZB

Das Spiel zum Nachlesen - hier im Liveticker.

Alles Wichtige und Wissenswerte rund um Dynamo - kompakt im Newsletter SCHWARZ-GELB, jeden Donnerstagabend und immer mit Gewinnspiel. Jetzt hier kostenlos anmelden.

Mehr zum Thema Dynamo