merken
PLUS Weißwasser

Nach Corona sonntags offen ...

... das hätten Händler 2021 in Weißwasser am liebsten viermal, weil es viel nachzuholen gibt. Doch die Rückmeldungen sind bisher spärlich.

© dpa

Weißwasser. Dass die Covid 19-Pandemie in der jüngsten Sitzung des Stadtrats Weißwasser nur am Rande eine Rolle spielte, darüber ärgerte sich Andreas Kaulfuß (CDU). Ihm mache Angst, welche Folgen Corona womöglich für den Einzelhandel in der Stadt Weißwasser hat. Selbst Händler und zudem Stadtrat, erklärte er: „Vielen Händlern in Weißwasser steht das Wasser bis zum Halse, manchen schon darüber hinaus. Und ein Ende ist nicht abzusehen.“ Die meisten stünden ja hinter dem Lockdown. Das gehe aber nur bis zu einer bestimmten Grenze. Manche aus der Händlerschaft hätten sich gefreut, wenn ihnen der Wirtschaftsförderer oder Citymanager in dieser schwierigen Situation wenigstens Mut zugesprochen hätte, sagte Andreas Kaulfuß.

Abgesehen davon gebe es bis heute viel Ärger und Unverständnis darüber, dass der eigentlich für den vierten Advent vorgesehene verkaufs-offene Sonntag bei Bekanntwerden des Lockdowns zum 14. Dezember nicht kurzerhand auf den dritten Advent vorgezogen wurde. Die Händler würden mehr Information und Unterstützung durch die Stadt erwarten. „Wenn es dann wieder losgeht, wäre es wichtig, dass der Stadtrat vier verkaufsoffene Sonntage in Weißwasser zulässt. Denn die Händler haben viel nachzuholen“, appellierte Andreas Kaulfuß an seine Stadtratskollegen.

Familie und Kinder
Familienzeit auf sächsische.de
Familienzeit auf sächsische.de

Sie suchen eine Freizeitplanung oder Erziehungsrat? Wir unterstützen Sie mit Neuigkeiten sowie Tipps und Tricks Ihren Familienalltag zu versüßen.

Oberbürgermeister Torsten Pötzsch (Klartext) wandte sich mit der Bitte an die Händlerschaft, Terminvorschläge zu machen. Nach seiner Aussage habe Wirtschaftsförderer Thorsten Rennhak bereits mehr als 100 Mails verschickt. „Der Rücklauf war einstellig. Auch das gehört zur Geschichte dazu“, erklärte er. Der Oberbürgermeister hofft, dass Citymanager Frank Lublow „noch ein bissel weitermacht“.

Mehr Nachrichten aus Weißwasser und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Weißwasser