SZ + Weißwasser
Merken

Endspurt der Lausitzer Füchse kommt zu spät

Nach einem 6:2-Rückstand wird es in Freiburg doch noch einmal spannend.

Von Frank Thümmler
 5 Min.
Teilen
Folgen
Hunter Garlent (links) war mit seinen drei Treffern der Lichtblick aufseiten der Lausitzer Füchse. Aber insgesamt war das zu wenig.
Hunter Garlent (links) war mit seinen drei Treffern der Lichtblick aufseiten der Lausitzer Füchse. Aber insgesamt war das zu wenig. © Thomas Heide
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!