SZ + Weißwasser
Merken

Nochten: Bürgermeister schiebt die erste Kugel

Die neue Kegelanlage ist jetzt eingeweiht und nun auch ganzjährig nutzbar. Zur Freude der vier Kegelgruppen.

Von Constanze Knappe
 3 Min.
Teilen
Folgen
Mit dem Zerschneiden des Bandes gaben am Mittwoch Henry Hubatsch, der Chef des Dorfklubs, Ortsvorsteher Mario Weier und Bürgermeister Hendryk Balko (v.li.) die neue Kegelanlage zur Nutzung frei.
Mit dem Zerschneiden des Bandes gaben am Mittwoch Henry Hubatsch, der Chef des Dorfklubs, Ortsvorsteher Mario Weier und Bürgermeister Hendryk Balko (v.li.) die neue Kegelanlage zur Nutzung frei. © Joachim Rehle

Nochten. Einen Grund zum Feiern hatten am Mittwoch die Einwohner des Boxberger Ortsteils Nochten: Die neue Kegelanlage wurde zur Nutzung freigegeben. Gekommen waren an die 60 Bürger, von denen sich etliche auch gleich ordentlich sportlich betätigten.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!