Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Döbeln
Merken

"Mama, hier heulen keine Sirenen"

Tränen des Glücks und Tränen der Trauer flossen am Wochenende in Hartha. Zwei ukrainische Frauen und ihre vier Kinder haben eine sichere Zuflucht gefunden.

Von Sylvia Jentzsch
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Iryna Chernychka (links) ist mit ihrer Tochter Mariia (elf Monate) und ihrer Tochter Dariia (5) sowie Olena Maidanyk und ihren beiden Kindern im Alter von fünf und zwölf Jahren aus der Ukraine geflohen.
Iryna Chernychka (links) ist mit ihrer Tochter Mariia (elf Monate) und ihrer Tochter Dariia (5) sowie Olena Maidanyk und ihren beiden Kindern im Alter von fünf und zwölf Jahren aus der Ukraine geflohen. © Dietmar Thomas

Hartha. Hinter Iryna Chernychka (29) und Olena Maidanyk (36) liegen viele Stunden des Schreckens und der Angst. Die beiden Frauen sind mit ihren vier Kindern aus Kropywnyzkyj, 300 Kilometer von Kiew entfernt, geflohen.

Ihre Angebote werden geladen...