merken
PLUS Freital

Arbeiten am Wilsdruffer Gymnasium

Durch die Schneelast wurde im Winter der Blitzableiter verformt. Doch nicht nur das wurde und wird in Ordnung gebracht.

Im neuen Wilsdruffer Gymnasium laufen die Arbeiten weiter. Die Firmen schließen ausstehende Restleistungen ab.
Im neuen Wilsdruffer Gymnasium laufen die Arbeiten weiter. Die Firmen schließen ausstehende Restleistungen ab. © Norbert Millauer

Die Schüler machen Pause. Nun rücken die Arbeiter im Wilsdruffer Gymnasium an. In den nächsten Tagen sollen die Möbel in der Sekundarstufe II eingebaut werden sowie Mängel an den Waschtischen beseitigt werden.

Andere Arbeiten konnte in den letzten Tagen abgeschlossen werden. Laut Verwaltung handelt es sich dabei um Restleistungen. So wurde unter anderem ein Heizkörper ausgetauscht, zwei nicht benutze Wandöffnungen geschlossen, die Wände in den Technikzentralen gemalert und Arbeiten an der Elektroanlage vorgenommen. Auch in der Schulsporthalle des neuen Gymnasiums wurde noch gemalert.

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Zudem musste am Gebäude die Blitzschutzanlage repariert werden. Diese hatte sich durch die Schneelast im Januar verformt. Erschwert wurden diese Arbeiten oft durch Lieferschwierigkeiten, so Bürgermeister Rother (CDU). Zudem fehlt es den Firmen an Personal.

Probleme gab es auch am Theatron. An einigen Stellen nahe der ersten Sitzstufe musste das Pflaster erneuert werden. Auf der oberen Sitzstufe war Beton abgeplatzt. Dort habe man Bohrkerne gezogen, die in der TU Dresden auf eine vermutete Alkali-Kieselsäure-Reaktion getestet werden. Die Löcher im Beton wurden indes geschlossen, so das das Theatron weiter genutzt werden kann.

Weiterführende Artikel

Restleistungen am Wilsdruffer Gymnasium

Restleistungen am Wilsdruffer Gymnasium

Offen ist, wie ein Streit mit einer Gerüstbaufirma ausgeht. Hier bahnt sich ein Gerichtsverfahren an.

So schön ist das Wilsdruffer Gymnasium

So schön ist das Wilsdruffer Gymnasium

Die Bauarbeiter sind auf der Zielgeraden. Die Arbeiten am Außengelände sind zu Dreiviertel abgeschlossen.

Baustart fürs Wilsdruffer Gymnasium

Baustart fürs Wilsdruffer Gymnasium

Mit zwei Jahren Verzögerung beginnen die Arbeiten für den Schulneubau. Mit dabei ist auch eine Firma aus der Stadt.

Der Rechtsstreit mit der Gerüstbaufirma. Dieser hatte die Stadt gleich zu Beginn des Baus gekündigt. Der Auftrag wurde neu vergeben. Das sogt nun für ein juristisches Nachspiel. Dieses Gerichtsverfahren zieht sich hin. Das Gericht möchte hier einen neuen Sachverständigen zurate ziehen. Die Stadt habe durch ihren Anwalt einen Vorschlag dazu gemacht, so Rother.

Mehr Nachrichten aus Freital und Wilsdruff lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.

Mehr zum Thema Freital