Freital
Merken

Kesselsdorf: Neuer Lager- und Garagenkomplex an der B173

Die Investoren sind seit 2015 aktiv - inzwischen in mehreren europäischen Ländern. In Wilsdruff entsteht ihr zweiter Komplex in Sachsen.

Von Maik Brückner
 2 Min.
Teilen
Folgen
Solche Lagerplätze soll es demnächst auch in Kesselsdorf im Gewerbegebiet Zschoner Straße geben.
Solche Lagerplätze soll es demnächst auch in Kesselsdorf im Gewerbegebiet Zschoner Straße geben. © PR

Direkt an der B173 bei Kesselsdorf entsteht derzeit im Gewerbegebiet am Zschoner Ring ein Lager- und Garagenkomplex. Die Arbeiten dazu haben am 24. Januar begonnen und sollen im Dezember abgeschlossen sein. Investor ist das Unternehmen Storage24 aus Lorch bei Schwäbisch Gmünd. "Der Park in Kesselsdorf wird der zweite Park in Sachsen sein", erklärt Marketingleiterin Ida Kraemer. Der erste befindet sich in Dresden-Reick.

Das Unternehmen investiert mehrere Millionen Euro in den Bau. Die genaue Summe wollte das Unternehmen nicht nennen. Der Komplex in Kesselsdorf wird aus 193 Lager- und Garagen-Einheiten bestehen, die von Storage24 über ein für Kesselsdorf gegründetes Tochterunternehmen vermietet werden. Zielgruppe sind Handwerker und Existenzgründer, aber auch Privatpersonen. Der Komplex wird rund um die Uhr geöffnet und videoüberwacht sein und einen Hausmeister haben.

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Neben dem Lager des Fahrradhändlers XXL wurde im Januar mit dem Bau des Lager- und Garagenkomplexes begonnen.
Neben dem Lager des Fahrradhändlers XXL wurde im Januar mit dem Bau des Lager- und Garagenkomplexes begonnen. © Karl-Ludwig Oberthür
So werden die Ende Dezember 2022 fertiggestellten Lagerräume aussehen.
So werden die Ende Dezember 2022 fertiggestellten Lagerräume aussehen. © PR

Das Unternehmen wirbt mit dem Motto: "Der richtige Raum für deine Projekte". Angeboten werden erweiterbare Lagerflächen ab einer Größe von 28 Quadratmetern. Ein Lager ist in der Regel 3,50 Meter breit und acht Meter lang. Da sich die Zwischenwände versetzen lassen, können die Flächen auf bis zu 112 Quadratmeter erweitert werden. Jeder Lagerplatz verfügt über ein Rolltor, das mit Lkws bis 7,5 Tonnen befahrbar ist.

Im Kesselsdorfer Komplex entstehen aber auch Unternehmenseinheiten - das sind Kombinationen aus Lager und Büro. Diese zweigeschossigen Einheiten sind zwischen 145 und 200 Quadratmeter groß. Das Unternehmen bietet kurze Kündigungsfristen an.

Weiterführende Artikel

Hallen- und Garagenvermieter investiert im Kesselsdorfer Gewerbegebiet

Hallen- und Garagenvermieter investiert im Kesselsdorfer Gewerbegebiet

Bis zum Ende des Jahres soll der Komplex fertiggestellt werden. Potenzielle Kunden sind für den Investor sowohl Firmen als auch Privatleute.

Storage24 wurde 2015 von den Brüdern Markus und Matthias Sattler gegründet, die damals 25 und 26 Jahre alt waren. Ihren ersten Komplex haben sie in Nordrhein-Westfalen eröffnet. Da das Geschäftsmodell erfolgreich war, wurde expandiert, zuerst in Norwegen, dann in Österreich, Frankreich und Dänemark. Inzwischen ist Storage24 laut Marketingleiterin Ida Kraemer ein internationales Unternehmen mit Mitarbeitern aus aller Welt geworden.

Mehr zum Thema Freital