SZ + Freital
Merken

Wilsdruffer versteigern Bild vom Funkturm

Die Malerin ist eine Ur-Wilsdrufferin. Mit dem Turm verbindet sie Kindheitserinnerungen.

Von Maik Brückner
 2 Min.
Teilen
Folgen
Karla Helbig (li.) hat ein Bild  mit Funkturm gemalt, das Sabine Neumanns Förderverein Funkturm Wilsdruff versteigern kann.
Karla Helbig (li.) hat ein Bild mit Funkturm gemalt, das Sabine Neumanns Förderverein Funkturm Wilsdruff versteigern kann. © Karl-Ludwig Oberthür

Karla Helbig geht es wie vielen Wilsdruffern: Sie ist mit dem Funkturm am Rande der Stadt aufgewachsen. Unvergessen sind für die heute 64-Jährige die Gespräche im Auto, wenn die Familie aus dem Urlaub oder von Ausflügen zurückkehrte. Als kleines Mädchen konnte sie es kaum erwarten und löcherte ihren Vater mit Fragen. Als der endlich den Turm sah, war er erleichtert und konnte sie beruhigen: "Hör auf zu nörgeln, wir sind gleich da!" Diese Worte wird sie nie vergessen.

Ihre Angebote werden geladen...