SZ + Freital
Merken

Wilsdruffs neue Feuerwehrflotte

Die Stadt Wilsdruff konnte durch fünf Neuanschaffungen das Durchschnittsalter der Fahrzeugflotte um fünf Jahre senken.

Von Maik Brückner
 1 Min.
Teilen
Folgen
Die Feuerwehr im Glück: Falk Arnhold, Daniel Menzel, Daniel Quint, Christian Oertel, Stefan Wagner, Heiko Fritzsche und Uwe Zschunke (von links).
Die Feuerwehr im Glück: Falk Arnhold, Daniel Menzel, Daniel Quint, Christian Oertel, Stefan Wagner, Heiko Fritzsche und Uwe Zschunke (von links). © Daniel Schäfer

In der Chronik der Wilsdruffer Feuerwehr wird das vergangene Jahr sicher eine besondere Erwähnung finden. Die Wehr konnte gleich fünf neue Fahrzeuge in Dienst stellen. Die Stadtwehrleitung präsentierte diese für einen Fototermin vor dem Gerätehaus der Wilsdruffer Feuerwehr am Sachsdorfer Weg.

Bereits im Frühjahr erhielt die Wilsdruffer Ortswehr ein Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug vom Typ HLF 20 (2. von links). Eine neue Drehleiter vom Typ DLK 23/12 kam Ende Juli dazu (Mitte). Und am 29. Oktober konnte die Stadtwehrleitung um Falk Arnhold einen neuen Kommandowagen in Empfang nehmen (links).

Die Technik im Überblick: der Kommandowagen, das Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug (HLF 20), die Drehleiter und die beiden Löschgruppenfahrzeug (LF 10) für Mohorn und Herzogswalde (v.li.).
Die Technik im Überblick: der Kommandowagen, das Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug (HLF 20), die Drehleiter und die beiden Löschgruppenfahrzeug (LF 10) für Mohorn und Herzogswalde (v.li.). © Daniel Schäfer
Stadtwehrleiter Falk Arnhold (links) und Daniel Menzel, verantwortlich für die Technik, am neuen Kommandofahrzeug der Feuerwehr Wilsdruff.
Stadtwehrleiter Falk Arnhold (links) und Daniel Menzel, verantwortlich für die Technik, am neuen Kommandofahrzeug der Feuerwehr Wilsdruff. © Daniel Schäfer
Das neue HLF der Ortswehr Wilsdruff mit dem stellvertretenden Ortswehrleiter Daniel Menzel (links) und Ortswehrleiter Daniel Quint.
Das neue HLF der Ortswehr Wilsdruff mit dem stellvertretenden Ortswehrleiter Daniel Menzel (links) und Ortswehrleiter Daniel Quint. © Daniel Schäfer
Das neue LF10 der Ortswehr Mohorn-Grund mit Stefan Wagner (links) und Ortswehrleiter Christian Oertel.
Das neue LF10 der Ortswehr Mohorn-Grund mit Stefan Wagner (links) und Ortswehrleiter Christian Oertel. © Daniel Schäfer
Das neue LF10 der Ortswehr Herzogswalde mit Ortswehrleiter Uwe Zschunke (links) und Heiko Fritzsche.
Das neue LF10 der Ortswehr Herzogswalde mit Ortswehrleiter Uwe Zschunke (links) und Heiko Fritzsche. © Daniel Schäfer
Die fünf neuen Feuerwehrfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Wilsdruff aus einer anderen Perspektive.
Die fünf neuen Feuerwehrfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Wilsdruff aus einer anderen Perspektive. © Daniel Schäfer

Die Ortswehren in Mohorn (4. von links) und Herzogswalde (rechts) indes bekamen Mitte Dezember je ein neues Löschgruppenfahrzeug vom Typ LF10.

Mit den neuen Fahrzeugen habe man sich bereits vertraut gemacht, versicherten die Ortswehrleiter Christian Oertel, Mohorn, und Uwe Zschunke, Herzogswalde. Das Durchschnittsalter der Wilsdruffer Feuerwehrflotte sank mit den insgesamt rund 1,8 Millionen Euro teuren Anschaffungen von 13 auf acht Jahre.