SZ + Bautzen
Merken

Die Renaissance der Ost-Autos

Im Kreis Bautzen fahren wieder mehr Trabis, Saporoshez und andere Autos aus DDR-Zeiten. Ein Wolga-Besitzer erzählt, warum ihn der Sowjet-Schlitten fasziniert.

Von Tilo Berger
 5 Min.
Teilen
Folgen
Ost-Autos liegen wieder im Trend: Jens Mörbe aus der Nähe von Bautzen fährt mit seinem Wolga, Baujahr 1980, gern zu Oldtimer-Treffen.
Ost-Autos liegen wieder im Trend: Jens Mörbe aus der Nähe von Bautzen fährt mit seinem Wolga, Baujahr 1980, gern zu Oldtimer-Treffen. © SZ/Uwe Soeder
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!