SZ + Wirtschaft
Merken

Elon Musk - zwischen Genie und Wahnsinn

Elon Musk bringt E-Autos in den Massenmarkt und krempelt er die Raumfahrt um. Doch den Erfolgen stehen stets Eklats gegenüber. Jetzt wird er 50.

 5 Min.
Teilen
Folgen
An Tesla-Chef Elon Musk scheiden sich die Geister.
An Tesla-Chef Elon Musk scheiden sich die Geister. © Patrick Pleul/dpa

An Tesla-Chef Elon Musk scheiden sich die Geister. Seine Fans sehen ihn in einer Reihe mit Unternehmerlegenden wie Steve Jobs, Henry Ford und Thomas Edison. Seine Gegner halten ihn für einen Hochstapler und Marktmanipulator. Fest steht: Seinen 50. Geburtstag an diesem Montag feiert Musk auf dem bisherigen Höhepunkt seiner Karriere. Der schillernde Tech-Multimilliardär erlebte in den vergangenen Jahren zwar viele Höhen und Tiefen, doch heute hat er mehr Geld, Erfolg und Einfluss als je zuvor. Zeit zum Verschnaufen bleibt ihm trotzdem nicht – denn die nächsten Projekte laufen auf Hochtouren.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!