SZ + Wirtschaft
Merken

Sachsen-Energie verdoppelt die Gaspreise

Typische Preise von Drewag und Enso steigen zum Oktober auf rund 15 Cent pro Kilowattstunde. Sächsische Stadtwerke kalkulieren ähnlich, aber nicht alle machen dasselbe.

Von Georg Moeritz
 3 Min.
Teilen
Folgen
Haushaltskunden in Dresden und Ostsachsen müssen ab Oktober etwa doppelt so viel pro Kilowattstunde bezahlen wie ein Jahr zuvor.
Haushaltskunden in Dresden und Ostsachsen müssen ab Oktober etwa doppelt so viel pro Kilowattstunde bezahlen wie ein Jahr zuvor. © Symbolfoto: Paul Zinken/dpa
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!