SZ + Geld und Recht
Merken

So machen Sie Ihr Ehrenamt und Spenden steuerlich geltend

Zwei von drei Sachsen engagieren sich noch neben ihrem Beruf. Sie profitieren von höheren Freibeträgen. Auch für Spenden gelten Neuerungen.

Von Kornelia Noack
 5 Min.
Teilen
Folgen
Ehrenamtliches Engagement kann sich bei der Steuer günstig auswirken.
Ehrenamtliches Engagement kann sich bei der Steuer günstig auswirken. © dpa/Jonas Walzberg

Ob im Verein, bei der Feuerwehr oder im Testzentrum: Wer für sein Engagement eine Ehrenamts- oder Übungsleiterpauschale erhält, muss diese erst einmal in der Steuererklärung angeben. "Allerdings muss nicht jeder einzelne Euro versteuert werden", sagt Daniela Karbe-Geßler vom Bund der Steuerzahler.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Geld und Recht