merken
Wirtschaft

A.T.U und Carglass starten Kooperation

Im Zuge einer neuen Plattform-Strategie, arbeiten ab 1. Juni die Werkstattkette A.T.U und der Autoglasspezialist Carglass zusammen.

Die Werkstattkette A.T.U und der Autoglasspezialist Carglass arbeiten ab 1. Juni zusammen.
Die Werkstattkette A.T.U und der Autoglasspezialist Carglass arbeiten ab 1. Juni zusammen. © Jürgen Lösel

Weiden in der Oberpfalz. Die Werkstattkette A.T.U und der Autoglasspezialist Carglass arbeiten ab 1. Juni zusammen. Nachdem A.T.U sein eigenes Glasgeschäft an Carglass verkauft habe, werde Carglas in 30 A.T.U-Filialen Arbeitsplätze für Glasreparaturen anmieten, teilte A.T.U am Montag mit. Allen weiteren A.T.U-Werkstätten würden Kunden mit Glasschäden an das nächste Carglass-Center vermitteln. Gleichzeitig werde Carglass die Autos seiner eigenen Kunden auf verschlissene Reifen und andere Schäden untersuchen und kurzfristige Termine in der nächsten A.T.U-Filiale ermöglichen.

Die Werkstattkette A.T.U gehört zur französischen Mobivia-Gruppe, betreibt nach eigenen Angaben 550 Filialen in Deutschland und Österreich, beschäftigt 10.000 Mitarbeiter und erwirtschaftet etwa eine Milliarde Euro Umsatz pro Jahr. A.T.U-Chef Matthieu Foucart sagte, die Carglass-Kooperation sei ein Beispiel für die neue Plattform-Strategie: Das Unternehmen bietet nicht alle Services selbst an, sondern arbeitet mit spezialisierten Partnern. (dpa)

VARO Direct
Grüner heizen, Haushaltskasse entlasten
Grüner heizen, Haushaltskasse entlasten

Kunden von VARO Energy Direct können jetzt im Rahmen einer besonderen Aktion viel Geld beim Brennstoffeinkauf sparen.

Mehr zum Thema Wirtschaft