merken
Zittau

Nach Razzia: Dealer-Ehepaar vor Gericht

Die beiden Tschechen sollen in ihrem Haus in Seifhennersdorf Crystal hergestellt und weiterverkauft haben - bis die Polizei anrückte.

Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei stürmte ihr Haus in Seifhennersdorf.
Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei stürmte ihr Haus in Seifhennersdorf. © xcitepress

Am kommenden Donnerstag steht ein Drogendealer-Ehepaar vor dem Landgericht Görlitz, das auf dem Dachboden ihres Hauses an der Rumburger Straße in Seifhennersdorf Crystal hergestellt haben soll. Laut Anklage verkauften der 53-Jährige und die 66-Jährige im Oktober und November 2020 von ihrem selbst hergestellten Rauschgift 150 Gramm an mehrere, nicht bekannte Abnehmer für etwa 5.700 Euro, in weiteren zwei Fällen 40 Gramm Crystal zum Grammpreis von 38 Euro an einen Abnehmer.

Am 4. Dezember dann stürmte ein Spezial-Einsatzkommando das Haus, nachdem das Rauschgiftdezernat den beiden Bewohnern schon länger auf der Spur war - unangemeldet und überraschend. Dabei fiel auch ein Schuss, um die Eingangstür zu öffnen. Die Beamten fanden schließlich im Haus noch über elf Gramm Crystal, das gewinnbringend weiterverkauft werden sollte. Auch der Verdacht des unerlaubten Waffenbesitzes bewahrheitete sich: Im Schlafzimmer lag griffbereit ein schussbereiter Revolver. Die Polizisten nahm das Ehepaar fest. Ein Richter entschied, dass es in Untersuchungshaft kommt. Dort sitzen die Tschechen seither.

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Die Verhandlung gegen sie startet am Donnerstag um 10 Uhr im Saal 206. Fortsetzungstermin ist am 23. Juni um 9.30 Uhr im selben Raum.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Sie haben Hinweise, Kritik oder Lob? Dann schreiben Sie uns per E-Mail an [email protected]ächsische.de oder [email protected]ächsische.de

Mehr zum Thema Zittau