merken
Zittau

Infoabende: Hochschule wirbt über Youtube

Am 18. und 20. Mai gibt's in den Zittauer Mandauhöfen die Möglichkeit, etwas über Studiengänge und -alltag zu erfahren - wegen Corona allerdings nur virtuell.

Aus dem Celsiuz wird live gesendet.
Aus dem Celsiuz wird live gesendet. © Matthias Weber/photoweber.de

An zwei Infoabenden am 18. und 20. Mai 2021 erfahren Studieninteressierte im YouTube-Livestream ab 17 Uhr aus den Zittauer Mandauhöfen, warum sich ein Studium an der Hochschule Zittau/Görlitz lohnt.

Diesmal kommt die Live-Sendung aus dem Celsiuz. Die Räume hinter den alten Backsteinmauern der ehemaligen Textilwerke in Zittau sind Heimat des "Co-Creation Labs für Versorgungsinfrastruktur" von Saxony5, einem Verbund der fünf sächsischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften. "Hier treffen sich üblicherweise kluge Köpfe aus Wissenschaft und Unternehmen zum Gedankenaustausch und gemeinsamer kreativer Projektarbeit, unterstützt von modernster Simulationstechnik", teilt Antje Pfitzner von der Hochschule mit.

Küchen-Profi-Center Hülsbusch
Nichts anbrennen lassen und ab nach Weinböhla!
Nichts anbrennen lassen und ab nach Weinböhla!

Schon Goethe wusste: Essen soll zuerst das Auge erfassen und dann den Magen. Das gelingt besonders gut in einer schicken neuen Küche. Jetzt zum Küchen-Profi-Center Hülsbusch und sich beraten lassen.

Moderiert werden beide Infoabende von der Studentin Victoria Hohlfeld, die bei vergangenen virtuellen Veranstaltungen bereits Erfahrungen sammeln konnte. Unterstützung bekommt sie von zwei Studien-Anfängern.

"Ich wollte eigentlich die Region verlassen und habe mich dann doch für ein Studium an der Hochschule entschieden", sagt Verena. Was die Studien-Anfängerin letztlich davon überzeugt hat, doch hier zu studieren, erzählt die Studienanfängerin am 18. Mai in der Livesendung, wenn die kultur-, sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Studiengänge im Mittelpunkt stehen.

Christopher hingegen ist angehender Student des Studienganges Angewandte Naturwissenschaften. Er wird am 20. Mai stellvertretend für alle als Interviewpartner zur Verfügung stehen, die Interesse an Natur- und Umweltwissenschaften, Maschinenbau, Informatik oder Elektrotechnik haben.

Ansprechpersonen der jeweiligen Studiengänge, Vertreter der Hochschulleitung und Verwaltung sowie weitere Gäste werden live im Studio oder virtuell zugeschaltet sein. Wie kann ich mich einschreiben? Welche Berufe kann ich später ausüben, wenn ich diesen Studiengang wähle? "Im Youtube-Live-Chat und in separaten virtuellen Beratungsräumen werden alle Fragen beantwortet", so Antje Pfitzner. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Görlitz und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Weiterführende Artikel

Corona: Montagsdemonstrant bekommt Ärger

Corona: Montagsdemonstrant bekommt Ärger

Infektionszahlen, Polizeikontrollen und die Auswirkungen auf das Leben der Bewohner: Aktuelle Geschichten und Entwicklungen dazu sind hier zu lesen.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Sie haben Hinweise, Kritik oder Lob? Dann schreiben Sie uns per E-Mail an [email protected]ächsische.de oder [email protected]ächsische.de

Mehr zum Thema Zittau