Bautzen
Merken

930 Teilnehmer kommen beim Bautzener Firmenlauf ins Ziel

Nachdem die sportliche Veranstaltung zwei Jahre lang ausfallen musste, wurde die Innenstadt am Mittwoch wieder zur Laufstrecke. Das sind die Sieger.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Reichlich 900 Teilnehmer gingen am Mittwoch in Bautzen beim Firmenlauf an den Start.
Reichlich 900 Teilnehmer gingen am Mittwoch in Bautzen beim Firmenlauf an den Start. © SZ/Uwe Soeder

Bautzen. 930 Teilnehmer sind beim 10. DAK-Firmenlauf in Bautzen am Mittwochabend ins Ziel gekommen. Angemeldet waren sogar 993. Ob die fehlenden Läufer das Ziel nicht erreichten oder gar nicht erst an den Start gegangen sind, war für Sächsische.de nicht zu erfahren.

Nach zwei Jahren Corona-bedingten Ausfalls konnte der Firmenlauf diesmal wie gewohnt stattfinden. Die fünf Kilometer lange Strecke begann und endete am Hauptmarkt. Hier gab es für alle Teilnehmer und Zuschauer auch ein Programm und Unterhaltung rund um den Lauf sowie gastronomische Angebote.

Anzeige Küchenzentrum Dresden
Küchen-Profis aus Leidenschaft
Küchen-Profis aus Leidenschaft

Das Team des Küchenzentrums Dresden vereint Kompetenz, Erfahrung und Dienstleistung – und punktet mit besonderen Highlights.

Für die Teamwertungen wurden jeweils die vier besten Zeiten addiert. Bei den Frauen gewannen die Radio Lausitz Rungirls, bei den gemischten Teams die Baustoff- und Sanitärfirma Nerlich & Lesser und bei den Männern die Finanzberater von Swiss Life Select.

Aus diesem Team kam auch der schnellste Teilnehmer. Patrick König erreichte das Ziel nach 15 Minuten und 18 Sekunden. Schnellste Läuferin war Franziska Kranich von den Radio Lausitz Rungirls mit 18 Minuten 41 Sekunden.

Patrick König von den Running Dragons war mit 15 Minuten und 18 Sekunden schnellster Teilnehmer des 10. DAK-Firmenlaufs in Bautzen.
Patrick König von den Running Dragons war mit 15 Minuten und 18 Sekunden schnellster Teilnehmer des 10. DAK-Firmenlaufs in Bautzen. © SZ/Uwe Soeder
Das schnellste Frauen-Team kam von Radio Lausitz.
Das schnellste Frauen-Team kam von Radio Lausitz. © SZ/Uwe Soeder
An der Laufstrecke wurden die Teilnehmer angefeuert.
An der Laufstrecke wurden die Teilnehmer angefeuert. © SZ/Uwe Soeder
Auf dem Hauptmarkt gab es ein Rahmenprogramm.
Auf dem Hauptmarkt gab es ein Rahmenprogramm. © SZ/Uwe Soeder

Die Firma Trumpf nahm bislang bei allen Firmenläufen in Bautzen teil und erreichte dabei mehrere Podestplätze, so auch diesmal. Mit Platz eins wurde es aber wieder nichts. Die beste der drei Trumpf-Mannschaften kam bei den Männern auf Platz zwei, mit rund acht Minuten Abstand. (SZ)

Alle Ergebnisse des Firmenlaufs sind hier zu finden.

Der Beitrag wurde nach der Veröffentlichung korrigiert. Dabei ging es um die Teilnehmerzahl. Wie die Differenz zwischen Anmeldern und tatsächlichen Teilnehmern zustande kommt, ist unklar.

Mehr zum Thema Bautzen