merken
Bautzen

Ab Frühjahr Sorbisch-Kurse für Erwachsene

Seit Schließung der Zentralen sorbischen Sprachschule in Milkel klaffte eine Lücke im sorbischen Bildungsangebot im Kreis Bautzen. Das ändert sich jetzt.

Voraussichtlich ab April sollen Erwachsene im Landkreis wieder Sorbisch lernen können. Dafür wird derzeit nach einem Dozenten gesucht.
Voraussichtlich ab April sollen Erwachsene im Landkreis wieder Sorbisch lernen können. Dafür wird derzeit nach einem Dozenten gesucht. © PR

Bautzen. Voraussichtlich ab dem Frühjahr will das Witaj-Sprachzentrum der Domowina wieder Sprachkurse für Erwachsene anbieten. Dafür werde derzeit eine Dozenten-Stelle neu besetzt, informiert Marcel Braumann, Pressesprecher des sorbischen Dachverbandes Domowina. Möglich werde das mit Mitteln aus der Stiftung für das sorbische Volk.

Mit der neuen Stelle, so Braumann weiter, werde eine Kooperation mit der sorbischen Sprachschule des Landesamtes für Schule und Bildung (Lasub) möglich. Dort wird seit der Schließung der Zentralen Sorbischen Sprachschule in Milkel Sorbisch für Lehrer, Erzieher und Verwaltungsmitarbeiter unterrichtet. Mit dem neuen Lehrangebot für Erwachsene werde nun die letzte Lücke geschlossen, die mit dem Wegfall der Milkeler Sprachschule entstanden war.

Anzeige
Mit neuem Job hoch hinaus
Mit neuem Job hoch hinaus

Der Dachdeckerbetrieb Rodig in Großharthau sucht einen Kranfahrer (Dachdecker, Klempner, Zimmermann) sowie einen Bauleiter oder Meister.

Informieren und für Kurse anmelden können Interessierte sich bereits jetzt. Sollte es die Corona-Situation zulassen, wird der Sprachunterricht zunächst in Bautzen angeboten. Auch einen weiteren Ausbau des Angebots und die Schaffung weiterer Dozenten-Stellen schließt Braumann auf lange Sicht nicht aus. (SZ/fsp)

Informationen und Anmeldung unter: [email protected]

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen