SZ + Bautzen
Merken

Acht Alternativen zur Weihnachtsgans

Als Festtagsessen muss nicht immer Gänsebraten auf den Tisch kommen. Köche aus dem Landkreis Bautzen haben viele Alternativen - von Wild bis vegetarisch.

Von Ina Förster & Heike Garten & Miriam Schönbach
 5 Min.
Teilen
Folgen
Küchenchef Olaf Wendt serviert auf den Butterberg in Bischofswerda als Alternative zum Gänsebraten gebratenes Putensteak unter einer Lebkuchenkruste auf Preiselbeerjus. Dazu gibt es Mandel-Brokkoli und Kartoffelkrapfen.
Küchenchef Olaf Wendt serviert auf den Butterberg in Bischofswerda als Alternative zum Gänsebraten gebratenes Putensteak unter einer Lebkuchenkruste auf Preiselbeerjus. Dazu gibt es Mandel-Brokkoli und Kartoffelkrapfen. © Steffen Unger

Bischofswerda. Bei vielen Menschen kommt Weihnachten traditionell Gans auf den Tisch. Doch es gibt jede Menge Alternativen für das Festtagsessen. Sächsische.de hat Köchen aus dem Kreis Bautzen in die Töpfe und Pfannen geschaut und festgestellt: In den Restaurants wird Gästen neben ganz vielen klassischen Gerichten zuweilen auch Überraschendes serviert.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!