Bautzen
Merken

Musik- und Volkshochschule bekommen neue Leitung

Für beide Schulen des Landkreises Bautzen soll künftig eine Person verantwortlich sein. Das ist das Ergebnis einer Prüfung, bei der Defizite festgestellt wurden.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die Volkshochschule und die Musikschule des Landkreises Bautzen bekommen eine gemeinsame Leitung. Die Stelle soll im dritten oder vierten Quartal ausgeschrieben werden.
Die Volkshochschule und die Musikschule des Landkreises Bautzen bekommen eine gemeinsame Leitung. Die Stelle soll im dritten oder vierten Quartal ausgeschrieben werden. © Archiv/SZ/Uwe Soeder/Rene Plaul

Bautzen. Die Musik- und die Volkshochschule des Landkreises Bautzen werden künftig einen gemeinsamen Betriebsleiter haben. Das steht in der Betriebssatzung, deren neue Fassung die Kreisräte in der jüngsten Sitzung des Kreistages einstimmig beschlossen haben.

Durch eine „Prüfung wurde ein erheblicher Handlungsbedarf und die Notwendigkeit zur Neuorganisation der Strukturen im Eigenbetrieb festgestellt“, heißt es in der Begründung. „Insbesondere die im Januar 2020 veranlasste externe Sonderprüfung der Buchhaltung im Eigenbetrieb legte Defizite im organisatorischen und strukturellen Bereich offen.“ So sei es in der Vergangenheit zu vermeidbaren Fehlern und unnötigen Verzögerungen gekommen, weil unterschiedliche Programme für die Buchhaltung genutzt wurden.

Die bisherige Organisation mit je einem Betriebsleiter sei nicht optimal. Die mehrmonatige Prüfung der Strukturen wurde von der Kommunalentwicklung Mitteldeutschland durchgeführt. Diese entwickelt derzeit auch die Stellenprofile. Eine Ausschreibung werde im dritten oder vierten Quartal dieses Jahres erfolgen. (SZ/dab)